Persönliches Wohlbefinden

Tschüss Gympass, hallo Wellhub: So entstand unsere neue Marke

4. Apr. 2024
Zuletzt aktualisiert am 4. Apr. 2024

Neulich hat mich einer unserer Markenslogans nachdenklich gemacht, den ich schon etliche Male vorher gesehen hatte: „Wir sind mehr als nur ein Gym-Pass.“ Abgesehen von dem Wortspiel war dies für mich als Chief Marketing Officer nur ein weiteres Indiz dafür, dass es an der Zeit war, dass die Marke Gympass sich weiterentwickelte.  

Vor über 11 Jahren wurde Gympass in Brasilien als ein an Endkund:innen gerichteter „Gym-Pass“ gegründet, bevor die Umorientierung zu einem B2B-Produkt erfolgte. 

Heutzutage, in einer Zeit, in der laut Gallup die Belastung für Arbeitnehmende (wieder einmal) auf einem historischen Hoch liegt, haben wir unser Angebot entsprechend angepasst, um den Belegschaften von heute Unterstützung zu bieten. Seit unserer Gründung haben wir uns weiterentwickelt, um das Wohlbefinden von Mitarbeitenden nicht nur durch körperliche Aktivität zu fördern, sondern auch durch Angebote für Achtsamkeit, Therapie, Ernährung und Schlaf, damit jedes Unternehmen zu einem Unternehmen wird, in dem sich Mitarbeitende jeden Tag um ihr Wohlbefinden kümmern können.

Deswegen freue ich mich riesig darüber, ein neues Kapitel in unserer Firmengeschichte aufzuschlagen. In einem Monat werden wir uns als die weltweit beliebteste Marke für holistisches Mitarbeiterwohlbefinden neu präsentieren. 

Aus Gympass wird Wellhub.

Logo.png

Wie sind wir auf den Namen „Wellhub“ gekommen?

Wir haben viel über den neuen Namen nachgedacht, blieben jedoch schließlich bei unseren Wurzeln: Einfachheit. Wohlbefinden soll schließlich für alle zugänglich sein. Von „Gym“ zu „Well“, von „Pass“ zu „Hub“ – Wellhub ist für uns ein logischer, entschlossener Schritt in die Zukunft. 


Hinter unserem Rebranding steckt natürlich mehr als nur ein neuer Name. Der Wortteil „Hub“ repräsentiert unsere Vision, eine zentrale, dynamische Plattform für holistisches Wohlbefinden zu schaffen. Es spiegelt auch wider, wie wir uns um unsere Community kümmern: Mitarbeitende wünschen sich Vielfalt, Unternehmen benötigen ROI, Partner brauchen Umsatz. Als umfassende Plattform für alle Aspekte des Wohlbefindens verpflichten wir uns dazu, allen dabei zu helfen, mit jedem Check-in langfristige, lebensverändernde Gewohnheiten aufzubauen.

Gympass to Wellhub.png

Der nächste Schritt: Unser neues Logo

Ein zentrales Element unseres neuen Markenauftritts (und eine Premiere für uns) ist die Einführung eines neuen Logos: Wir nennen es Wellbeing Flywheel („Schwungrad des Wohlbefindens“). Visuell erinnert es an unsere Mission, die Räder des Wohlbefindens in Bewegung zu halten, die sich ständig drehen, um die Gesundheit und die Zufriedenheit von Beschäftigten zu fördern. Die runde Form symbolisiert die Plattform, in der alle Dimensionen des Wohlbefindens zusammenlaufen, während die gewellten, fächerartigen Speichen die konstante und sich ständig weiterentwickelnde Umsetzung von Wohlbefinden darstellen.

Our logo_(DE)

Der holistische Vorteil

In unseren Leadership Meetings haben wir viel über die „Inputs“ und „Outputs“ von Wohlbefinden gesprochen. Um mich selbst als Beispiel zu nehmen: Ich fahre gerne Rad (Input), um mich energiegeladener zu fühlen (Output). Mit Wellhub verfolgen wir denselben holistischen Ansatz, um Beschäftigten zu helfen, produktiv zu sein und gesund zu leben. Unsere Plattform bietet einen flexiblen, umfassenden Zugang (d. h. sie kann überall und jederzeit genutzt werden) zum besten Netzwerk von Sport-, Freizeit- und Wellnessangeboten, Präsenz- und Live-Streaming-Kursen, virtuellem Personal Training, Wellbeing-Coaches, Online-Therapie und erstklassigen Apps für körperliches, mentales, emotionales und ernährungsbezogenes Wohlbefinden.

DE-DEUTSCHLAND_03.png

Engagement für gesündere Unternehmen

Einer der Hauptvorteile von Wellhub ist die erwiesen positive Auswirkung diese Benefits auf das Engagement und die Zufriedenheit von Mitarbeitenden. Indem wir eine breite Vielfalt von unterstützenden Angeboten, Ressourcen und persönlicher Beratung anbieten, geben wir unseren Mitarbeitenden die Möglichkeit, ihr Wohlbefinden selbst in die Hand zu nehmen. Studien belegen, dass gesündere Mitarbeitende engagierter und produktiver sind und mit größerer Wahrscheinlichkeit bei ihrem Unternehmen bleiben.

DE-DEUTSCHLAND_04.png
DE-DEUTSCHLAND_05.png

Begleiten Sie uns auf unserer Reise.

Wir laden Sie dazu ein, Teil unserer Geschichte und unserer Mission zu werden, jedes Unternehmen zu einem Wellbeing-Unternehmen zu machen. Lassen Sie uns gemeinsam dieses aufregende neue Kapitel beginnen. 


Freuen Sie sich auf weitere Neuigkeiten von uns, denn wir werden unser Angebot weiterhin verbessern und erweitern. Die Zukunft des Mitarbeiterwohlbefindens sieht sehr vielversprechend aus, weswegen wir Ihnen für Ihre fortlaufende Unterstützung danken. 


Teilen


Ryan Bonnici

Ryan Bonnici kam im Februar 2022 als CMO zu Gympass, angezogen von seiner persönlichen Leidenschaft für Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Er wurde zweimal in die Forbes-Liste der einflussreichsten CMOs der Welt aufgenommen. Zuvor war er CMO von G2 und hatte Führungspositionen bei innovativen Technologieunternehmen wie HubSpot, ExactTarget von Salesforce und Microsoft inne. Bonnici setzt sich für Work-Life-Wellbeing ein, wie etwa durch Initiativen wie den Meeting-freien Mittwoch. Seine beeindruckende Karriere als Verfechter von emotionalem Wohlbefinden wurde in Artikeln im Harvard Business Review, MIT Sloan, Entrepreneur und anderen Publikationen erwähnt. Er ist ein aktiver und angesehener Influencer in der weltweiten Marketing- und Tech-Branche mit über 150.000 Followern auf Social Media.