Gympass Allgemeine Nutzungsbedingungen

Gympass Allgemeine Nutzungsbedingungen

Einführung

Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen (die „Nutzungsbedingungen") sind ein verbindlicher Vertrag zwischen Ihnen und Gympass US, LLC, einer im U.S.-Bundesstaat Delaware bestehenden Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit eingetragener Adresse in 30 Irving Place, 8th Floor, New York, NY 10003, USA („Gympass US"), es sei denn, Sie leben in Brasilien. Wenn Sie in Brasilien leben, besteht dieser Vertrag zwischen Ihnen und GPBR PARTICIPAÇÕES LTDA. („GPBR"), mit CNPJ 15.664.649/0001-84 und ihrem Hauptsitz in Avenida Engenheiro Luís Carlos Berrini, n° 716, 10. Stock, Cidade Monções, CEP 04571-926, São Paulo - SP. Wir bezeichnen die Gympass US, LLC und alle ihre Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen, einschließlich der GPBR, zusammen als „Gympass".

Diese Nutzungsbedingungen regeln Ihre Rechte und Pflichten, wenn Sie unsere Webseiten (z.B. Gympass.com), unsere mobilen Apps und die anderen von Gympass angebotenen Dienste (zusammenfassend unsere „Dienste") nutzen. Die Dienste werden ausschließlich für Ihre persönliche, nicht-kommerzielle Nutzung zur Verfügung gestellt und die Nutzungsbedingungen gelten unabhängig davon, ob Sie auf unsere Dienste über das Internet oder unsere App zugreifen (zusammen die „Gympass Plattform"). DURCH DEN ZUGRIFF AUF ODER DURCH DIE NUTZUNG UNSERER DIENSTE (EINSCHLIESSLICH DER BESUCHE UNSERER WEBSITE) ERKLÄREN SIE AUSDRÜCKLICH, DASS SIE MIT DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN EINVERSTANDEN SIND. WENN SIE MIT DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN NICHT EINVERSTANDEN SEIN SOLLTEN, SOLLTEN SIE SICH DAVON ABHALTEN, UNSERE DIENSTE ZU NUTZEN ODER AUF DIESE ZUGREIFEN. 

Wie weiter in diesen Nutzungsbedingungen ausführlicher dargelegt (und ohne jegliche Einschränkung auf den ausdrücklichen Wortlaut dieser Nutzungsbedingungen), erkennen Sie Folgendes an:

  • Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass Gympass Ihre Daten in der in den Datenschutzbestimmungenbeschriebenen Weise verarbeitet. 
  • Sie stimmen der automatischen Verlängerung Ihres Abonnements (wie unten definiert) zu, bis Sie Ihr Abonnement über die Plattform kündigen. 
  • Die Nutzung der Dienste kann den Nutzungsbedingungen Dritter unterliegen, einschließlich der Nutzungsbedingungen von Drittanbietern (unten definiert). Gympass ist nicht verantwortlich oder haftbar für Materialien von Drittanbietern, die in den Diensten enthalten oder mit den Diensten verlinkt sind. 
  • Die Nutzung der Dienste erfolgt auf Ihr eigenes Risiko, und Sie sollten einen Arzt oder eine andere medizinische Fachkraft konsultieren, bevor Sie mit körperlichen oder Wellness-Aktivitäten über die Dienste beginnen. 

 

Werden sich diese Nutzungsbedingungen jemals ändern? 

Wir verbessern unsere Dienste ständig, und es kann sein, dass wir neue Funktionen einführen, Änderungen an bestehenden Funktionen vornehmen oder bestimmte Funktionen aussetzen oder einstellen, so dass diese Nutzungsbedingungen möglicherweise von Zeit zu Zeit geändert werden müssen. Wir behalten uns daher das Recht vor, die Nutzungsbedingungen nach Bedarf zu ändern. Wir werden Sie dabei über alle wesentlichen Änderungen informieren.

Jede Nutzung oder jeder Zugriff auf die Dienste nach dem Datum des Inkrafttretens der jeweiligen Änderungen bedeutet, dass Sie die überarbeiteten Nutzungsbedingungen akzeptieren. Änderungen werden mit der Veröffentlichung der Änderungen wirksam, sofern nichts anderes angegeben wird. Wenn Sie eine Änderung dieser Nutzungsbedingungen oder der Dienste für inakzeptabel halten, besteht Ihr einziges Rechtsmittel darin, die Nutzung der Dienste oder den Zugriff auf die Dienste einzustellen. 

 

Wie melde ich mich für die Dienste an und wie erhalte ich Zugang zu den Diensten? 

Altersgrenze. Um sich für Gympass als Hauptkontoinhaber zu registrieren und Gympass-Mitglied zu werden, müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein oder die Volljährigkeit in Ihrem Land erreicht haben (falls Diese in Ihrem Land nicht bei 16 Jahren liegt). Personen unter 16 Jahren können die Dienste zwar unter bestimmten Umständen als Familienmitglied (wie unten definiert) nutzen, dürfen dies aber nur unter Einbeziehung, Aufsicht und mit Genehmigung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten als Hauptkontoinhaber tun.

Dienste. Die Dienste bestehen aus mobilen Anwendungen und Websites, die es Ihnen ermöglichen, auf Fitness- und Wellness-Angebote zuzugreifen und deren Nutzung zu planen. Ebenfalls ist es Ihnen möglich, auf anderen verbundenen Diensten, die von einem Netzwerk von Fitnessstudios, Fitness/Wellness-Websites und -Anwendungen von Drittanbietern, Personal Trainern und Sportprofis sowie anderen Anbietern, die Partnerschaftsvereinbarungen mit Gympass eingegangen sind („Drittanbieter"), bereitgestellt werden, zuzugreifen. Angebote von Drittanbietern können an einem physischen Ort, über von Drittanbietern betriebene Apps (die „Apps von Drittanbietern"), durch Streaming von Drittanbietern und/oder durch andere Mittel bereitgestellt werden. Nicht alle Drittanbieter bieten Angebote oder Kurse in allen Regionen an, und die Angebote variieren je nach dem von Ihnen gewählten Abonnementplan. Der Zugang zu Drittanbietern und/oder ihren Kursen/Angeboten kann jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden. 

Registrierung und Anmeldung. Sie können sich nur dann für ein Gympass Abonnement anmelden, um die Gympass Dienste als Hauptkontoinhaber zu nutzen, wenn Sie den Zugang über eine teilnehmende Organisation erhalten, wie z.B. Ihren Arbeitgeber, einen Partner Ihres Arbeitgebers oder eine andere Organisation, mit der Sie verbunden sind. Wenn Sie die Dienste als Inhaber eines Hauptkontos nutzen möchten, müssen Sie sich für eine Gympass Mitgliedschaft registrieren, indem Sie einen eindeutigen Benutzernamen und ein Passwort erstellen (Gympass „Mitglied" werden). Sie haben dann die Möglichkeit, die für Sie verfügbaren Gympass-Angebote einzusehen und ein Gympass-Abonnement abzuschließen (Sie werden damit zum Gympass „Abonnent"). Um auf die Angebote von Drittanbietern zugreifen zu können, müssen Sie sich unter Umständen für ein separates Konto mit der E-Mail-Adresse registrieren, die Sie bei Ihrer Gympass Registrierung angegeben haben und den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Drittanbieters zustimmen. 

Erbringung von Dienstleistungen. Sie erkennen an, dass Gympass nur für die elektronische Übermittlung des Nachweises der Mitgliedschaft und/oder des Abonnements bei Gympass verantwortlich ist, der für den Zugang zu den Diensten eines Drittanbieters erforderlich ist. Sie erkennen außerdem an und stimmen zu, dass jeder Drittanbieter die alleinige Verantwortung für die Bereitstellung, Qualität, Integrität und Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen der angebotenen Dienste sowie für die Richtigkeit der Beschreibung dieser Dienste auf der Gympass-Plattform trägt. 

Indem Sie auf die Angebote von Drittanbietern zugreifen, erkennen Sie an, dass Sie einen Vertrag direkt mit dem jeweiligen Drittanbieter abgeschlossen haben und dass Gympass nicht für die Leistung des Drittanbieters verantwortlich ist. 

Einschränkungen oder Änderungen der Dienste. Gympass unternimmt alle zumutbaren Anstrengungen, um den Betrieb der Dienste aufrecht zu erhalten. Bestimmte technische Schwierigkeiten oder Aktualisierungen, die erforderlich sind, um Änderungen der relevanten Gesetze, Vorschriften und vertraglichen Anforderungen zu berücksichtigen, können jedoch gelegentlich zu vorübergehenden Unterbrechungen der Dienste führen. Gympass behält sich das Recht vor, in regelmäßigen Abständen und zu jeder Zeit Funktionen oder Merkmale der Gympass-Dienste zu ändern oder einzustellen, sofern dies nicht ausdrücklich gesetzlich verboten ist. Gympass wird sich bemühen, Sie nach Möglichkeit im Voraus über wesentliche Unterbrechungen, Einstellungen oder Änderungen der Dienste zu informieren. Sie erkennen an und akzeptieren, dass Gympass nicht verpflichtet ist, die Dienste zu warten, zu unterstützen oder zu aktualisieren oder bestimmte Inhalte (wie unten definiert) über die Dienste bereitzustellen. 

Richtigkeit der Informationen. Sie sind allein für alle Aktivitäten auf Ihrem Konto verantwortlich. Sie sind dafür verantwortlich, uns genaue und vollständige Registrierungs- und Anmeldedaten zur Verfügung zu stellen und diese bei Bedarf zu aktualisieren. Gympass behält sich das Recht vor, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten jederzeit zu überprüfen und zusätzliche Informationen anzufordern, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen zu verifizieren. Sie müssen einen Namen für Ihre Gympass-Benutzer-ID wählen, den Sie rechtmäßig verwenden dürfen. Sie dürfen nicht den Namen oder andere Informationen einer anderen Person verwenden und Sie dürfen sich in keiner Weise auf unserer Plattform oder bei der Nutzung unserer Dienste als eine andere Person ausgeben. Sie dürfen Ihren Benutzernamen oder Ihr Konto nicht an eine andere Person oder eine andere Organisation übertragen, verkaufen oder vermieten. Für den Fall, dass Gympass nach eigenem Ermessen feststellt, dass von Ihnen angegebene Daten falsch sind oder Sie anderweitig gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen haben, behält sich Gympass das Recht vor, Ihren Account ohne Entschädigung oder Rückerstattung vorübergehend zu blockieren oder zu kündigen oder andere Maßnahmen zu ergreifen, die notwendig und angemessen sind.

 

Wie hoch sind die Gebühren für das Abonnement? 

Abonnement. Sie können auf unsere Website zugreifen und ein kostenloses Gympass-Konto erstellen. Um die Einrichtungen oder andere Dienste, die von Drittanbietern angeboten werden, nutzen zu können, müssen Sie über die Gympass Plattform einen Abonnementplan auswählen und sich für einen solchen Abonnementplan Ihrer Wahl für die Dienste („Abonnementplan" oder „Abonnement") anmelden. Das Serviceangebot variiert je nach dem von Ihnen gewählten Abonnement. Sie können Ihr Abonnement jederzeit upgraden oder downgraden, indem Sie auf Ihre Kontoeinstellungen auf der Plattform zugreifen. Mit dem Erwerb eines Abonnements erhalten Sie vollen Zugang zur Buchung von Diensten innerhalb Ihres Abonnementplans, solange Ihr Abonnement gültig bleibt. Alle besonderen Nutzungsbedingungen, die sich auf einen bestimmten Drittanbieter beziehen, werden auf der Plattform angegeben. Gympass behält sich das Recht vor, jederzeit nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung Drittanbieter zu bestimmten Abonnementen und Diensten hinzuzufügen oder zu entfernen. 

Kostenlose Test- und Werbeaktionen. Wir bieten gelegentlich kostenlose Test- oder andere Werbeaktionen an, für die ebenfalls diese Nutzungsbedingungen gelten, sofern in dem jeweiligen Angebot nichts anderes angegeben. Mit der Angabe Ihrer Zahlungsdaten bei der Anmeldung zu einer kostenlosen Testphase erklären Sie sich damit einverstanden, dass Gympass die Abonnementgebühr (wie unten definiert) nach Abschluss der kostenlosen Testphase von der von Ihnen angegebenen Zahlungsmethode abbucht. Gympass behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen zu entscheiden, ob Sie sich für eine kostenlose Test- oder eine Werbeaktion qualifizieren. 

WIR STELLEN DIE ABONNEMENTGEBÜHR AM ENDE DES KOSTENLOSEN TESTZEITRAUMS ÜBER DIE VON IHNEN ANGEGEBENE ZAHLUNGSMETHODE IN RECHNUNG, ES SEI DENN, SIE 

KÜNDIGEN 48 STUNDEN VOR DEM ENDE DES TESTZEITRAUMS, BZW. DES IN IHRER WERBEAKTION AUSDRÜCKLICH ANGEGEBENEN ZEITRAUMS. Sie können das Angebot stornieren, indem Sie sich auf der Plattform anmelden und den Anweisungen unter den „Abonnement-Einstellungen“ folgen.

Abonnementgebühr. Die Gebühr für ein Gympass Abonnement wird während des Anmeldeprozesses festgelegt oder anderweitig auf der Gympass Plattform angegeben (die „Abonnementgebühr"). Die Gebühr für das Gympass Abonnement ist nicht erstattungsfähig, es sei denn, dies ist ausdrücklich in diesen Nutzungsbedingungen vorgesehen oder wird durch geltendes Recht vorgeschrieben. Eine teilweise Rückerstattung ist nicht möglich, es sei denn, Gympass erlaubt dies nach eigenem Ermessen. 

Gympass ist berechtigt, den Preis für ein Abonnement, einschließlich der wiederkehrenden Abonnementgebühren, Verspätungsgebühren und Gebühren bei Nichterscheinen, von Zeit zu Zeit zu ändern und wird Sie über derartige Änderungen im Voraus informieren, falls sich die von Ihnen zu leistenden Zahlungen erhöhen. Vorbehaltlich des geltenden Rechts akzeptieren Sie den neuen Preis, wenn Sie Ihr Abonnement nach Inkrafttreten der Preisänderung nicht kündigen. Wenn Sie mit einer Preisänderung nicht einverstanden sind, haben Sie das Recht, die Änderung abzulehnen, indem Sie sich von den Diensten abmelden, bevor die Preisänderung in Kraft tritt. 

Wir behalten uns das Recht vor, wesentliche Fehler, Ungenauigkeiten oder fehlende Angaben zu korrigieren, wenn Ihnen ein Angebot für ein bestimmtes Abonnement angezeigt wird. Wenn wir feststellen, dass ein berichtigungsbedürftiger Fehler zu einem wesentlichen Nachteil für Sie führt, werden wir Sie benachrichtigen und Ihnen die berichtigten Informationen zur Verfügung stellen, bevor wir sie Ihnen in Rechnung stellen.

Zusätzliche Gebühren/ Stornierungsbedingungen. Wenn Sie eine Buchung oder Sitzung stornieren, können wir Ihnen je nach Fall eine Gebühr berechnen. Die Stornierungsbedingungen für Buchungen und Kurse können je nach Drittanbieter und/oder Standort variieren. Für die vorzeitige Stornierung einer Kursbuchung wird keine Gebühr erhoben, wenn Sie die angegebenen Stornierungsbedingungen einhalten. 

Eine verspätete Stornierung ist die Stornierung eines Kurses oder einer Sitzung nach der angegebenen Stornierungsfrist. Ein Nichterscheinen ist ein Nichterscheinen zu einem gebuchten Kurs oder einer Sitzung. Sowohl die verspätete Stornierung als auch das Nichterscheinen können dazu führen, dass Ihr Check-in bei einem Drittanbieter für diesen Tag verfällt. BEI VERSPÄTETER STORNIERUNG ODER EINEM NICHTERSCHEINEN KÖNNTEN GEBÜHREN ERHOBEN WERDEN. DIE GEBÜHREN VARIIEREN, WERDEN IHNEN ABER MITGETEILT, BEVOR SIE IHNEN IN RECHNUNG GESTELLT WERDEN. 

Gympass-Gutschriften und Promotions-Codes. Von Zeit zu Zeit können wir Ihnen eine Gutschrift auf der Grundlage früherer Käufe oder anderer Angebote anbieten. Gympass kann Werbeaktionen mit unterschiedlichen Funktionen und Tarifen anbieten, die gegen Gympass-Guthaben eingelöst werden können. Solche Aktionen sind nur bis zum angegebenen Ablaufdatum in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht gültig. Sie können das Guthaben erst einlösen, nachdem es Ihrem Gympass-Konto gutgeschrieben wurde. Gympass behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen für ausstehende Gutschriften jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern und das Angebot von Gutschriften jederzeit zu beenden, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist. Derartige Änderungen können sich auf Ihre Fähigkeit auswirken, die von Ihnen angesammelten Guthaben zu nutzen. 

Guthaben können nur in Verbindung mit den Diensten genutzt werden. Um Guthaben nutzen zu können, müssen Sie über ein gültiges Gympass-Konto und ein aktives Abonnement verfügen. Wenn Sie Ihr Gympass Abonnement kündigen, verfallen alle noch ausstehenden Guthaben, die mit Ihrem Konto verbunden sind, sofort. Sollten Sie der Meinung sein, dass es eine Unstimmigkeit bezüglich Ihres Guthabens gibt, kontaktieren Sie uns bitte über das Help Center in der App oder über unsere Website. Alle Entscheidungen bezüglich Ihres Guthabens werden von uns nach unserem alleinigen Ermessen getroffen und sind endgültig.

Abrechnung. Die Abrechnung erfolgt entweder per Gehaltsabzug, per Kreditkarte oder über eine andere Zahlungsmethode, die auf der Gympass Plattform aktiviert ist (Ihre „Zahlungsmethode"). Es kann sein, dass wir einen externen Zahlungsdienstleister (der „Zahlungsdienstleister") beauftragen, die Abrechnung über ein mit Ihrem Gympass Konto verknüpftes Zahlungskonto (Ihr „Abrechnungskonto") vorzunehmen. Die Abwicklung solcher Zahlungen unterliegt. zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen. den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Zahlungsabwicklers. Für Fehler des Zahlungsabwicklers übernimmt Gympass keinerlei Verantwortung. 

Indem Sie sich für den Erwerb eines Abonnements entscheiden, stimmen Sie zu, alle Gebühren zu den zu diesem Zeitpunkt gültigen Preisen für ein solches Abonnement in Übereinstimmung mit den geltenden Zahlungsbedingungen zu zahlen, und Sie ermächtigen uns, die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode zu belasten. Wir behalten uns das Recht vor, Fehler oder Irrtümer im Abrechnungsprozess zu korrigieren, auch wenn die Zahlung bereits angefordert oder erhalten wurde. Für den Fall, dass Gympass keine Zahlung von Ihnen erhält, verpflichten Sie sich, alle fälligen Beträge auf Ihrem Abrechnungskonto auf Anforderung zu begleichen. Gympass ist nicht verantwortlich für Steuern, die auf den Kauf von Abonnements oder auf Waren und Dienstleistungen von Drittanbietern anfallen können. SIE MÜSSEN AKTUELLE, VOLLSTÄNDIGE UND GENAUE DATEN FÜR IHR ABRECHNUNGSKONTO ANGEBEN. Änderungen an solchen Daten können in den Einstellungen Ihres Kontos auf der Plattform vorgenommen werden. 

Automatisch wiederkehrende Abrechnung. Mit dem Kauf eines Abonnements erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich Ihr Abonnement nach Ablauf der ursprünglichen Abonnementlaufzeit automatisch um weitere aufeinanderfolgende Zeiträume mit derselben Dauer wie die ursprüngliche Abonnementlaufzeit verlängert, sofern und solange Sie Ihr Abonnement nicht kündigen. SIE ERMÄCHTIGEN GYMPASS, IHR KONTO UNTER VERWENDUNG EINER HINTERLEGTEN ZAHLUNGSMETHODE ZU BELASTEN, UM ABONNEMENTVERLÄNGERUNGEN ANZURECHNEN. Ihnen wird dasselbe Abonnement (oder das ähnlichste Abonnement, falls Ihr vorheriger Plan nicht mehr verfügbar ist) zum gleichen Preis in Rechnung gestellt, zuzüglich aller anfallenden Steuern. Die Zahlung für eine Verlängerung des Abonnements wird im gleichen Abrechnungszeitraum wie Ihr aktuelles Abonnement abgewickelt. Bei einer Erneuerung können zusätzliche Nutzungsbedingungen gelten, und die Abonnementgebühren können sich jederzeit ändern, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist.

Kündigung des Abonnements. Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie den Anweisungen auf der Gympass Plattform folgen, wonach Gympass die automatische Verlängerung Ihres Abonnements einstellt. Sie müssen mindestens 3 Werktage vor dem Abrechnungsdatum kündigen, um zu vermeiden, dass Ihnen der nächste Monat in Rechnung gestellt wird. Ihr Abonnement bleibt bis zum nächsten Abrechnungsdatum aktiv, aber Sie haben keinen Anspruch auf eine anteilige Rückerstattung der für diesen Zeitraum gezahlten Abonnementgebühr, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. BITTE BEACHTEN SIE, DASS BEI EINER KÜNDIGUNG KEINE RÜCKERSTATTUNG ERFOLGT. 

Wenn Sie Ihr Konto versehentlich gekündigt oder Daten auf Ihrem Konto geändert haben, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung. Wir werden versuchen, Ihnen zu helfen, können aber leider nicht versprechen, dass wir alles wiederherstellen können, und haften Ihnen gegenüber nicht für solche versehentlichen Löschungen oder Änderungen. 

Pausieren Ihres Abonnements. Gympass erlaubt es Ihnen, Ihr Abonnement zu pausieren (eine „Pause"). Wenn Sie Ihr Abonnement pausieren möchten, müssen Sie dies über die Gympass Plattform tun. Für die Zeit, in der Ihr Abonnement pausiert ist, werden Ihnen keine Kosten in Rechnung gestellt. Sofern von Gympass nicht anderweitig gestattet, können Sie Ihr Abonnement nur einmal innerhalb eines bestimmten Zeitraums pausieren und es kann eine maximale Zeitspanne geben, die Sie pausieren können. Die genauen Bedingungen für die Pause sind auf der Plattform zu finden. 

Nach der Pause wird die automatische Erneuerung des Abonnements, wie in den Einstellungen der Plattform festgelegt, fortgesetzt. Sie können Ihr Abonnement während einer Pause jederzeit vor dem festgelegten Datum reaktivieren, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, während es pausiert, aber Sie erhalten keine Rückerstattung für ausstehende Beträge, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. 

Ende des Abonnements und Verlust des Zugangs zu Apps von Drittanbietern. Wenn Ihr Gympass-Abonnement endet, verlieren Sie den Zugang zu allen Apps von Drittanbietern oder anderen Online-Diensten.  

 

Wie kann ich auf die Dienste von Drittanbietern zugreifen? 

Nach dem Erwerb eines Abonnements können Sie auf die Dienste eines beliebigen Drittanbieters zugreifen, einschließlich der in Ihrem Abonnement enthaltenen Drittanbieter-Apps bzw. Online-Diensten. Sie müssen die Verfahren, Richtlinien und Nutzungsregeln befolgen, die Ihnen von dem jeweiligen Drittanbieter zur Verfügung gestellt werden. Es kann Folgendes gelten: 

  • Kurse oder Sitzungen haben eine bestimmte Dauer und müssen oft im Voraus gebucht werden. 
  • Betriebszeiten und verfügbare Dienstleistungen für physische Einrichtungen können variieren. 
  • Es kann die Annahme zusätzlicher Nutzungsbedingungen, einschließlich eines Haftungsverzichts verlangt werden.
  • Apps oder Websites von Drittanbietern können zusätzliche Informationen anfordern.

Wir empfehlen Ihnen, die Regeln und/oder Nutzungsbedingungen des jeweiligen Drittanbieters zu lesen, bevor Sie dessen Dienste zum ersten Mal in Anspruch nehmen. Sie können auch mehr über bestimmte Drittanbieter erfahren, indem Sie die auf der Plattform bereitgestellten Informationen lesen. 

Buchung von Kursen. In vielen Fällen müssen Sie Ihre Kurse direkt auf der Website des Drittanbieters buchen, aber in einigen Fällen, wie auf der Seite des Drittanbieters auf der Gympass-Plattform angegeben, können Sie einen Kurs direkt über die Plattform buchen. 

Check-Ins. Wenn Sie bereit sind, auf die Angebote von Drittanbietern zuzugreifen, müssen Sie sich möglicherweise über die Gympass-Plattform anmelden. Wenn Sie sich nicht rechtzeitig vor einem Kurs oder einer Sitzung anmelden, kann Ihnen eine zusätzliche Gebühr für das Nichterscheinen berechnet werden, wie in diesen Nutzungsbedingungen beschrieben. Abhängig von Ihrem Abonnementplan können zusätzliche Anforderungen gelten. Wir empfehlen Ihnen, die spezifischen Nutzungsbedingungen für Ihr Abonnement auf der Gympass Plattform zu lesen, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

Vertretungsregelung. Obwohl Gympass alles unternimmt, um eine ausreichende Anzahl von Kursen und Veranstaltungen anzubieten, kann sich die Verfügbarkeit von Angeboten ohne vorherige Ankündigung ändern. Gympass ist für die eventuelle Nichtverfügbarkeit eines bestimmten Drittanbieters oder eines bestimmten Kurses, einer Sitzung oder eines Ortes nicht verantwortlich. Gympass trägt ebenfalls keine Verantwortung für die Entfernung von Angeboten von Drittanbietern von der Plattform.  

 

Kann ich meine Familienmitglieder zu Gympass einladen? 

Wenn Sie eine aktive Mitgliedschaft haben, können Sie ein qualifiziertes Familienmitglied (Ehepartner/Lebenspartner, Kind, Elternteil oder ein anderes Haushaltsmitglied) hinzufügen, wenn dies gemäß den Bestimmungen der Vereinbarung zwischen Gympass und dem Unternehmen, das Ihre Gympass Mitgliedschaft sponsert, erlaubt ist. Das berechtigte Familienmitglied muss ebenfalls ein Gympass Konto mit einem eindeutigen Benutzernamen und Passwort erstellen. Sie tragen die finanzielle Verantwortung für die Zahlung von Abonnement- oder anderen Gebühren, die im Konto eines Familienmitglieds anfallen. Gympass behält sich das Recht vor, einen Nachweis über die Qualifikation des Familienmitglieds zu verlangen. Alle anderen Bedingungen, die für ein Familienmitgliedskonto gelten, sind auf der Plattform angegeben, wenn Sie die Daten Ihres Familienmitglieds angeben und könnten während des Anmeldeprozesses des Familienmitglieds spezifiziert werden. 

Familienmitgliedern unter 18 Jahren ist es nur gestattet, unsere Dienste über ein Konto zu nutzen, das von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten mit dessen entsprechender Erlaubnis und unter dessen direkter Aufsicht kontrolliert wird. Der Hauptkontoinhaber ist für alle Aktivitäten verantwortlich, die von einem minderjährigen Familienmitglied durchgeführt werden. Alle finanziellen Informationen auf einem Konto eines Familienmitglieds, wie z. B. eine Kreditkarte, müssen von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten stammen. 

  

Welche Einschränkungen habe ich bei der Nutzung der Dienste? 

Alle Materialien, die auf oder über die Dienste angezeigt oder ausgeführt werden oder verfügbar sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Texte, Grafiken, Daten, Artikel, Fotos, Bilder, Illustrationen, von Ihnen eingereichte Beiträge („Benutzerbeiträge") (alle vorgenannten, der „Inhalt"), sind urheberrechtlich und/oder durch andere Gesetze über geistiges Eigentum geschützt. 

Sie garantieren und stimmen zu, dass Sie keine Inhalte oder Benutzerübermittlungen beitragen oder die Dienste anderweitig nutzen oder mit den Diensten in einer Weise interagieren werden, die: 

  • die Rechte am geistigen Eigentum oder andere Rechte Dritter oder von Gympass verletzen; 
  • gegen ein Gesetz oder eine Verordnung verstoßen; 
  • missbräuchlich, betrügerisch, irreführend, bedrohlich, verleumderisch, obszön, hasserfüllt, ungenau, pornografisch oder anderweitig anstößig sind, wie von Gympass nach eigenem Ermessen festgelegt (zusammenfassend als „anstößige Inhalte" bezeichnet); 
  • die Sicherheit eines Gympass-Kontos gefährdet (z.B. indem Sie einer anderen Person erlauben, Ihre Anmeldedaten für den Zugang zu den Diensten zu verwenden), die Sicherheit eines Computernetzwerks verletzt oder ein Passwort oder einen Sicherheitsverschlüsselungscode knackt; 
  • Mail-Listen, Listserv, jede Form von Auto-Respondern oder „Spam" auf den Diensten betreibt oder auf andere Weise das ordnungsgemäße Funktionieren der Dienste stört (einschließlich durch eine unangemessene Belastung der Infrastruktur der Dienste); 
  • „Crawlen", „Scrapen" oder „Spiders" oder anderweitiges Sammeln von Seiten, Daten oder Teilen der Dienste oder Inhalte (unabhängig davon, ob durch manuelle oder automatische Mittel);
  • Kopieren oder Speichern von Teilen des Inhalts; 
  • Dekompilieren, Reverse-Engineering oder anderweitige Versuche, den Quellcode oder die zugrunde liegenden Ideen oder Daten der oder in Bezug auf die Dienste zu erhalten.

Sie verstehen, dass Gympass ausschließlicher Eigentümer der Dienste ist. Es ist Ihnen nicht gestattet, die Dienste zu verändern, zu veröffentlichen, zu übertragen, sich an der Übertragung oder dem Verkauf zu beteiligen, sie zu vervielfältigen (außer wie in diesem Abschnitt ausdrücklich vorgesehen), davon abgeleitete Werke zu erstellen oder sie anderweitig zu nutzen. Gympass gewährt Ihnen hiermit eine persönliche, eingeschränkte, widerrufliche und nicht übertragbare Lizenz für den Zugang und die Nutzung der Dienste ausschließlich für Ihren persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch. Gympass behält sich alle Rechte vor, die Ihnen nicht ausdrücklich gewährt werden.

Für die Inhalte, die in den Diensten angezeigt oder aufgeführt werden oder über die Dienste verfügbar sind, verpflichten Sie sich, alle Urheberrechtshinweise, Markenregeln, Datenvorschriften und Beschränkungen zu beachten, die in den Inhalten enthalten sind, auf die Sie über die Dienste zugreifen, und Sie verpflichten sich, keine Inhalte, die Ihnen nicht gehören, (i) ohne vorherige Zustimmung des Eigentümers dieser Inhalte oder (ii) ohne vorherige Zustimmung des Eigentümers dieser Inhalte zu verwenden, zu kopieren, zu reproduzieren, aufzuzeichnen, zu modifizieren, zu übersetzen, Inhalte, die nicht Ihr Eigentum sind, (i) ohne die vorherige Zustimmung des Eigentümers dieser Inhalte oder (ii) in einer Art und Weise zu nutzen, die die Rechte Dritter (einschließlich der Rechte von Gympass) verletzt, zu veröffentlichen, auszustrahlen, zu übertragen, zu verteilen, aufzuführen, hochzuladen, anzuzeigen, zu lizenzieren, zu verkaufen, zu kommerzialisieren oder anderweitig zu verwerten. 

Sie dürfen die Dienste nur für persönliche, nicht-kommerzielle Zwecke nutzen. Die Bereitstellung des Zugangs zu Apps von Drittanbietern, Live-Stream-Kursen, Personal Training und anderen Online-Inhalten durch Gympass überträgt keine kommerziellen oder werblichen Nutzungsrechte an Sie und stellt keine Gewährung oder einen Verzicht auf die Rechte der Urheberrechtsinhaber dar. Gympass behält sich alle Rechte an den Services vor, die Ihnen nicht ausdrücklich gewährt werden. 

Gympass steht es frei, die Nutzung der Dienste und/oder Ihres Kontos nach eigenem Ermessen aus beliebigen Gründen zu beenden (oder den Zugang zu sperren), soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, einschließlich eines Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen oder einer Verletzung der vorstehenden Bestimmungen.

Lizenzen für Drittanbieter-Apps. Die Lizenzen für die Apps werden Ihnen vom Entwickler der Drittanbieter-App zur Verfügung gestellt. Gympass agiert als Agent oder Vermittler für Drittanbieter bei der Bereitstellung der Dienste und ist nicht Vertragspartei einer Nutzungsvereinbarung zwischen 

Ihnen und der Drittanbieter-App. Jede App, auf die Sie zugreifen, unterliegt den separaten Nutzungsbedingungen oder der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung des Drittanbieters. DieAnbieter der Drittanbieter-Apps sind allein verantwortlich für deren Inhalt, Garantien und alle Ansprüche, die Sie im Zusammenhang mit dieser Drittanbieter-App haben. Die Anbieter von Drittanbieter-Apps sind für die Bereitstellung von Wartung und Support für diese Apps verantwortlich. Apps, die Ihnen über unsere Dienste zur Verfügung gestellt werden, werden an Sie lizenziert, nicht verkauft.

 

Kein Ersuchen um persönliche Informationen. Sie stimmen zu, dass Sie Drittanbieter, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Online-Trainer, Fitnessstudio-Personal und Personal Trainer, mit Respekt behandeln werden. Sie verpflichten sich, unsere Dienste und die auf unserer Website oder App angebotenen Informationen nicht zu nutzen, um Mitarbeiter von Drittanbietern zu rekrutieren, anzufordern oder in irgendeiner Weise zu kontaktieren, um eine Anstellung oder einen Vertrag für ein Unternehmen zu erhalten, das nicht mit Gympass verbunden ist, ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist. 

 

Wer ist verantwortlich für das, was ich in den Diensten sehe und tue? 

Alle Daten und Inhalte, die von Ihnen oder anderen Nutzern über die Dienste öffentlich oder privat übermittelt werden, unterliegen der alleinigen Verantwortung der Person, von der diese Inhalte stammen, und Sie greifen auf alle diese Daten und Inhalte auf Ihr eigenes Risiko zu. Gympass kann die Identität von Nutzern, mit denen Sie über die Dienste in Kontakt treten, nicht garantieren. Gympass haftet nicht für Fehler oder Auslassungen in solchen Inhalten, falsche Darstellungen durch andere Nutzer oder für Schäden oder Verluste, die Sie in Verbindung mit solchen Inhalten oder Interaktionen erleiden könnten. 

Wenn Sie eine App eines Drittanbieters über einen Link auf einer Gympass Website oder App aufrufen, verlassen Sie die Gympass Umgebung und gelangen auf eine Website eines Drittanbieters, die nicht von Gympass kontrolliert wird. Ihre Rechte und Pflichten beim Zugriff und der Nutzung dieser Drittanbieter-Apps werden nicht durch diese Nutzungsbedingungen (oder unsere Datenschutzbestimmungen)geregelt, sondern durch die Nutzungsbedingungen  und Richtlinien dieser Drittanbieter-Apps, und wir empfehlen Ihnen, die Nutzungsbedingungen  und Richtlinien dieser Drittanbieter-Apps sorgfältig zu lesen, da deren Praktiken von Unseren abweichen können. SOWEIT 

GESETZLICH ZULÄSSIG, GIBT GYMPASS KEINE ZUSICHERUNGEN ODER GARANTIEN IN BEZUG AUF DRITTANBIETER-APPS UND ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR SOLCHE DRITTANBIETER-APPS ODER DEREN INHALTE, FUNKTIONEN ODER BETRIEB. SIE ERKENNEN AN UND ERKLÄREN SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS IHRE ENTSCHEIDUNG FÜR DEN ZUGANG ZU UND DIE NUTZUNG VON DRITTANBIETER-APPS AUF IHR ALLEINIGES RISIKO ERFOLGT, UND GYMPASS HAFTET, SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, NICHT FÜR VERLUSTE ODER SCHÄDEN, DIE SICH AUS ODER IN VERBINDUNG MIT IHREM ZUGANG ZU, IHRER NUTZUNG VON ODER IHREM VERTRAUEN AUF DRITTANBIETER-SEITEN ERGEBEN. 

Im Rahmen Ihres Abonnements können Sie auf virtuelle Kurse oder Sitzungen per Live-Stream zugreifen. Gympass gibt keine Zusicherungen oder Garantien bezüglich der Qualität der Darstellung auf Ihrem Bildschirm, die von Faktoren wie der Kundenausrüstung, der Netzwerkverbindung, der verfügbaren Bandbreite und/oder Ihrer Internetverbindung abhängen kann. Sie sind für alle Internetzugangsgebühren verantwortlich. Der Dienst und alle Inhalte, die über unsere Dienste angezeigt werden, sind nur für Ihren persönlichen Gebrauch bestimmt, und Sie erklären sich damit einverstanden, den Dienst nicht für öffentliche Aufführungen zu nutzen.

Ihre Interaktionen mit Organisationen und/oder Einzelpersonen, die Sie auf oder über die Dienste finden, einschließlich der Bezahlung und Lieferung von Waren oder Dienstleistungen, sowie alle anderen Bedingungen, Garantien oder Zusicherungen, die mit solchen Geschäften verbunden sind, erfolgen ausschließlich zwischen Ihnen und diesen Organisationen und/oder Einzelpersonen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Gympass keine Verantwortung oder Haftung für Verluste oder Schäden jeglicher Art übernimmt, die aus solchen Handlungen resultieren.

Die in diesem Abschnitt enthaltenen Bestimmungen haben nicht zum Ziel, die Haftung von Gympass in Fällen einzuschränken, in denen das anwendbare Recht des Heimatlandes oder Staates des Nutzers Gympass daran hindert, diese Haftung einzuschränken.

 

Muss ich Gympass oder anderen Nutzern irgendwelche Lizenzen erteilen? 

Alles, was Sie auf oder über die Dienste posten, hochladen, teilen, speichern oder anderweitig zur Verfügung stellen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bilder, Bewertungen, Rezensionen und andere Inhalte, die auf der Gympass-Plattform angezeigt werden), sind „Nutzerinhalte". Sie behalten zwar alle Rechte an Ihren Benutzerinhalten, gewähren Gympass aber hiermit eine uneingeschränkte, gebührenfreie Lizenz zur Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Darstellung, öffentlichen Übermittlung, Bereitstellung, Erstellung abgeleiteter Werke und anderweitigen Verwertung und Nutzung (zusammenfassend als „Nutzung" bezeichnet) aller oder eines Teils aller Benutzerinhalte für die Zwecke (i) der Werbung, des Marketings und der Verkaufsförderung für Gympass und die Dienste; (ii) der Darstellung und Weitergabe Ihrer Benutzerinhalte an andere Nutzer der Dienste; und (iii) der Bereitstellung der Dienste. Sie gewähren Gympass außerdem ein eine unentgeltliche Lizenz zur Verwendung Ihres Benutzernamens, Ihres Bildes, Ihrer Stimme und Ihres Bildes, um Sie als Quelle Ihrer Benutzerinhalte zu identifizieren, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist. 

Sie erklären und garantieren, dass: (i) Sie Eigentümer der Benutzerinhalte sind oder anderweitig das Recht haben, die hierin festgelegte Lizenz zu erteilen; (ii) die Verwendung Ihrer Benutzerinhalte durch Sie auf oder über die Dienste nicht gegen geltendes Recht, Datenschutzrechte, Veröffentlichungsrechte, Urheberrechte, Vertragsrechte, Rechte an geistigem Eigentum oder andere Rechte einer Person verstößt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Rechte einer Person, die in Ihren Benutzerinhalten sichtbar ist; (iii) die Veröffentlichung Ihrer Benutzerinhalte in den Diensten nicht dazu führt, dass wir weitere Lizenzen von Dritten einholen oder Lizenzgebühren, Entschädigungen oder andere Beträge zahlen müssen oder dass wir Dritten irgendeinen Hinweis geben müssen; und (iv) die Veröffentlichung Ihrer Benutzerinhalte durch Sie in oder über die Dienste nicht zu einem Vertragsbruch zwischen Ihnen und einem Dritten führt. Sie verpflichten sich, alle Gelder zu zahlen, die Sie einer Person infolge der Veröffentlichung Ihrer Benutzerinhalte in den Diensten schulden. 

 

Verstoß gegen das Urheberrecht 

Regelungen hinsichtlich wiederholter Rechtsverletzungen. Unsere Richtlinie zum Schutz des geistigen Eigentums sieht vor, (i) Materialien zu entfernen oder den Zugang zu ihnen zu sperren, von denen wir in gutem Glauben annehmen, dass sie nach Mitteilung des Eigentümers des geistigen Eigentums oder seines Vertreters das geistige Eigentum eines Dritten verletzen, indem sie über die Dienste zur Verfügung gestellt werden; und (ii) Benutzerinhalte zu entfernen, die von Wiederholungstätern in die Dienste hochgeladen wurden. Als „Wiederholungstäter" betrachten wir jeden Benutzer, der Benutzerinhalte in oder über die Dienste hochgeladen hat und für den wir mehr als zwei Abmahnungen erhalten haben, die den Bestimmungen des geltenden Rechts in Bezug auf solche Benutzerinhalte entsprechen. Es liegt jedoch in unserem Ermessen, das Konto eines Nutzers nach Erhalt einer einzigen Benachrichtigung über eine behauptete Rechtsverletzung oder nach unserem alleinigen Ermessen zu kündigen. 

Verfahren zur Meldung potenzieller Rechtsverletzungen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Inhalte, die auf oder über den Dienst zur Verfügung gestellt werden, in einer Weise genutzt oder verwertet wurden, die ein Recht an geistigem Eigentum, das Sie besitzen oder kontrollieren, verletzen, senden Sie bitte unverzüglich eine „Meldung über eine potenzielle Rechtsverletzung" mit den folgenden Informationen an den unten angegebenen Beauftragten. Ihre Meldung über eine potenzielle Rechtsverletzung kann von uns an den Nutzer weitergegeben werden, der angeblich ein Ihnen gehörendes oder von Ihnen kontrolliertes Recht verletzt hat, und Sie stimmen hiermit zu, dass wir eine solche Weitergabe vornehmen. Ihre Mitteilung muss im Wesentlichen Folgendes enthalten: (i) eine physische oder elektronische Unterschrift einer Person, die befugt ist, im Namen des Eigentümers des Werks/der Werke zu handeln, das/die angeblich verletzt wurde(n); (ii) die Identifizierung der Werke oder Materialien, die verletzt werden, oder, wenn mehrere Werke von einer einzigen Meldung abgedeckt werden, eine repräsentative Liste dieser Werke; (iii) die Identifizierung des spezifischen Materials, das angeblich verletzt wird oder Gegenstand einer verletzenden Aktivität ist und das entfernt werden soll oder zu dem der Zugang gesperrt werden soll, sowie Informationen, die ausreichen, um uns die Lokalisierung des Materials zu ermöglichen; (iv) Ausreichende Informationen, die es uns ermöglichen, mit Ihnen in Kontakt zu treten, wie z. B. eine Adresse, Telefonnummer und, falls vorhanden, eine E-Mail-Adresse, unter der Sie kontaktiert werden können; (v) eine Erklärung, dass Sie in gutem Glauben davon ausgehen, dass die Verwendung des Materials in der beanstandeten Weise nicht vom Urheberrechtsinhaber, seinem Vertreter oder dem Gesetz genehmigt ist; und (vi) eine Erklärung, dass die Informationen in der Benachrichtigung korrekt sind, und unter Androhung von Strafe an Eides statt, dass Sie befugt sind, im Namen des Inhabers eines ausschließlichen Rechts zu handeln, das angeblich verletzt wird. 

Kontaktinformationen des Beauftragten. Unser designierter Beauftragte für den Erhalt von Benachrichtigungen über angebliche Rechtsverletzungen (der „designierte Beauftragte") kann folgendermaßen kontaktiert werden: über das Gympass Help Center oder indem Sie eine Benachrichtigung an unsere registrierte Adresse mit dem Betreff „ATTN: Legal" schicken.

Gegenbenachrichtigung. Wenn Sie von uns benachrichtigt werden, dass von Ihnen auf oder über die 

Dienste zur Verfügung gestelltes Material Gegenstand einer Benachrichtigung über eine potenzielle Rechtsverletzung war, haben Sie das Recht, uns eine so genannte „Gegenbenachrichtigung" zukommen zu lassen. Um wirksam zu sein, muss eine Gegenmitteilung schriftlich erfolgen, unserem Beauftragten über eine der oben genannten Methoden übermittelt werden und im Wesentlichen die folgenden Informationen enthalten: (i) eine physische oder elektronische Unterschrift des Abonnenten; (ii) die Identifizierung des Materials, das entfernt wurde oder zu dem der Zugang gesperrt wurde, und die Stelle, an der das Material erschien, bevor es entfernt oder der Zugang dazu gesperrt wurde; (iii) eine eidesstattliche Erklärung, dass der Abonnent in gutem Glauben davon ausgeht, dass das Material aufgrund eines Fehlers oder einer falschen Identifizierung des zu entfernenden oder zu sperrenden Materials entfernt oder gesperrt wurde; und (iv) den Namen, die Adresse und die Telefonnummer des Abonnenten sowie eine Erklärung, dass der Abonnent der Zuständigkeit des Bezirksgerichts zustimmt, in dem sich die Adresse befindet, oder, wenn sich die Adresse des Abonnenten außerhalb der Vereinigten Staaten befindet, für jeden Gerichtsbezirk, in dem wir zu finden sind, und dass der Abonnent die Zustellung der Klage von der Person, die die Benachrichtigung wie oben beschrieben übermittelt hat, oder einem Vertreter dieser Person akzeptiert. 

Wiederveröffentlichung von Inhalten, die Gegenstand einer Gegenbenachrichtigung sind. Wenn Sie uns als Reaktion auf eine Meldung über eine potenzielle Rechtsverletzung eine Gegenmeldung übermitteln, werden wir der Person, die die Meldung über die behauptete Rechtsverletzung eingereicht hat, unverzüglich eine Kopie Ihrer Gegenmeldung zukommen lassen und diese Person darüber informieren, dass wir die entfernten Benutzerinhalte ersetzen oder den Zugriff darauf innerhalb von 10 Werktagen einstellen werden, es sei denn, unser Beauftragte erhält eine Mitteilung von der Partei, die die Benachrichtigung über die behauptete Rechtsverletzung eingereicht hat, dass diese Person eine Klage eingereicht hat, um eine gerichtliche Verfügung zu erwirken, die den Benutzer davon abhält, rechtsverletzende Aktivitäten in Bezug auf das Material in unserem System oder Netzwerk durchzuführen. 

Falsche Mitteilungen über potenzielle Rechtsverletzungen oder Gegenmitteilungen. Das Urheberrechtsgesetz sieht Folgendes vor: 

[Jede Person, die wissentlich (1) behauptet, dass Material oder Aktivitäten gegen das Urheberrecht verstoßen, oder (2) dass Material oder Aktivitäten aufgrund eines Irrtums oder einer falschen Identifizierung entfernt oder deaktiviert wurden, haftet für alle Schäden, einschließlich Kosten und Anwaltsgebühren, die dem mutmaßlichen Rechtsverletzer, einem Urheberrechtsinhaber oder einem autorisierten Lizenznehmer des Urheberrechtsinhabers entstehen, oder einem Service-Provider, der durch eine solche Falschdarstellung geschädigt wurde, weil [Gympass] sich auf diese Falschdarstellung verlassen hat, um das Material oder die Aktivität, die angeblich eine Verletzung darstellen, zu entfernen oder den Zugang dazu zu sperren, oder um das entfernte Material zu ersetzen oder den Zugang dazu nicht mehr zu sperren.

Wir behalten uns das Recht vor, von jeder Partei, die eine Meldung über eine angebliche Rechtsverletzung oder eine Gegenmeldung unter Verletzung des Gesetzes einreicht, Schadenersatz zu verlangen. 

 

Wird Gympass mich kontaktieren? 

Wenn Sie ein Konto eröffnen oder uns Ihre Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Gympass Sie per E-Mail, Post, Telefon, Messaging-App, Textnachricht oder über andere verfügbare Wege unter einer der von Ihnen angegebenen Adressen oder Telefonnummern kontaktiert, auch zu Marketingzwecken. Sie können Marketing-E-Mails oder Nachrichten abbestellen, indem Sie dem Abmelde-Link oder anderen Anweisungen in der Nachricht folgen oder uns über das Hilfe-Center in der App oder auf unserer Website kontaktieren. 

 

Gesundheits- und Sicherheitshinweise 

Gympass bietet keine Gesundheitsversorgung, keine medizinischen Dienstleistungen und keine Dienstleistungen für körperliches Training an. Die Informationen, die Sie durch die Nutzung der Gympass Dienste erhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ratschläge, Informationen, Workouts, Übungen, Programme, Ernährungspläne, Rezepte, Beratung oder andere Materialien (zusammenfassend „Fitness- und Wellness-Informationen" genannt), werden nur zu allgemeinen Informations-, Bildungs- und Unterhaltungszwecken bereitgestellt und stellen keine medizinische Beratung dar. Die Dienstleistungen von Gympass sind nicht dazu bestimmt, Ihren Gesundheitszustand zu bestimmen oder Krankheiten zu diagnostizieren und sind kein Ersatz für eine professionelle medizinische Untersuchung. Gympass empfiehlt Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie einen Fitnessplan, ein Ernährungsprogramm oder ein anderes Wellness-Programm in Anspruch nehmen.

Durch die Nutzung unserer Dienste nehmen Sie zur Kenntnis, dass Sie möglicherweise Fitness- und Wellness-Informationen über körperliche Aktivitäten, Wellness-Ratschläge oder andere Übungen oder Dienstleistungen erhalten, die aufgrund Ihres persönlichen körperlichen, geistigen oder emotionalen Zustands potenziell gefährliche Aktivitäten sein können. Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie unsere Dienste oder Fitness- und Wellness-Informationen nutzen. Wenn Sie sich für die Nutzung unserer Dienste entscheiden, sollten Sie bei guter Gesundheit sein und keine Beeinträchtigung, Verletzung, Krankheit oder Gebrechen haben, die Sie daran hindern, aktiv oder passiv Sport zu treiben, oder die ein erhöhtes Risiko oder eine Verletzung oder nachteilige gesundheitliche Folgen als Folge der Nutzung solcher Dienste verursachen würden, und Sie übernehmen hiermit alle mit der Nutzung solcher Dienste verbundenen Risiken. 

SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, GIBT GYMPASS KEINE ZUSICHERUNGEN ODER GARANTIEN IN BEZUG AUF DIE FITNESS- UND WELLNESS-INFORMATIONEN AB UND IST NICHT VERANTWORTLICH FÜR IHRE NUTZUNG ODER IHR VERTRAUEN AUF SOLCHE FITNESS- UND WELLNESS-INFORMATIONEN. SIE ERKENNEN AN UND ERKLÄREN SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS IHRE ENTSCHEIDUNG, SICH AUF DIE FITNESS- UND WELLNESS-INFORMATIONEN ZU VERLASSEN UND/ODER DIESE ZU NUTZEN, AUF IHR EIGENES RISIKO ERFOLGT, UND DASS GYMPASS IM GRÖSSTMÖGLICHEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG NICHT FÜR VERLUSTE ODER SCHÄDEN, EINSCHLIESSLICH PERSONENSCHÄDEN UND TOD, HAFTET, DIE SICH AUS ODER IN VERBINDUNG MIT IHREM VERTRAUEN AUF DIE FITNESS- UND WELLNESS-INFORMATIONEN ODER DEREN NUTZUNG ERGEBEN. 

 

Was muss ich sonst noch beachten? 

Gewährleistungsausschluss. Weder Gympass noch seine Lizenzgeber, Lieferanten oder Drittanbieter geben Zusicherungen oder Garantien in Bezug auf Inhalte, die in den Diensten enthalten sind oder auf die über die Dienste zugegriffen werden kann, und wir sind nicht verantwortlich oder haftbar für die Richtigkeit, die Einhaltung des Urheberrechts, die Rechtmäßigkeit oder die Sittlichkeit von Materialien, die in den Diensten enthalten sind oder auf die über die Dienste zugegriffen werden kann. Wir geben keine Zusicherungen oder Garantien in Bezug auf Vorschläge oder Empfehlungen von Dienstleistungen oder Produkten, die über die Dienste angeboten oder gekauft werden. DIE DIENSTE UND INHALTE WERDEN VON GYMPASS OHNE MÄNGELGEWÄHR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, OHNE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GARANTIEN JEGLICHER ART, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF STILLSCHWEIGENDE GARANTIEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN, ODER DASS DIE NUTZUNG DER DIENSTE UNUNTERBROCHEN ODER FEHLERFREI IST. IN EINIGEN LÄNDERN UND STAATEN SIND EINSCHRÄNKUNGEN DER DAUER EINER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIE NICHT ZULÄSSIG, SO DASS DIE OBEN GENANNTEN EINSCHRÄNKUNGEN FÜR SIE MÖGLICHERWEISE NICHT GELTEN. 

Verzicht und Freistellung. SIE VERSTEHEN UND ERKENNEN AN, DASS GYMPASS DIENSTLEISTUNGEN AN DRITTANBIETER VERMITTELT UND GYMPASS SELBST KEIN FITNESS- ODER WELLNESSANBIETER IST UND KEINEN FITNESS- ODER WELLNESSANBIETER BESITZT ODER VERWALTET. GYMPASS BEURTEILT NICHT DIE EIGNUNG, DIE EINHALTUNG GELTENDER REGELN ODER VORSCHRIFTEN ODER DIE QUALITÄT EINER EINRICHTUNG, EINES KURSES ODER EINER SITZUNG, DIE VON EINEM DRITTANBIETER ANGEBOTEN WERDEN, UND SIE VERZICHTEN AUSDRÜCKLICH AUF JEGLICHE HAFTUNG, ANSPRÜCHE ODER SCHÄDEN, DIE SICH AUS IHRER NUTZUNG DER GYMPASS-DIENSTE UND DER DIENSTLEISTUNGEN EINES DRITTANBIETERS ERGEBEN ODER IN IRGENDEINER WEISE DAMIT ZUSAMMENHÄNGEN, UND STELLEN DAS UNTERNEHMEN VON DIESEN FREI. GYMPASS IST NICHT PARTEI BEI STREITIGKEITEN ODER VERHANDLUNGEN ÜBER STREITIGKEITEN ZWISCHEN IHNEN UND EINEM DRITTANBIETER. SIE ERKENNEN IM NAMEN IHRER SELBST, IHRER ERBEN, PERSÖNLICHEN VERTRETER UND/ODER ABTRETUNGSEMPFÄNGER AN, DASS SPORTLICHE AKTIVITÄTEN UND WELLNESSAKTIVITÄTEN MIT RISIKEN UND GEFAHREN VERBUNDEN SIND. DURCH BUCHUNG, TEILNAHME UND MIT DER TEILNAHME AN DEN DIENSTLEISTUNGEN VON DRITTANBIETERN ERKENNEN SIE AN, DASS SIE SICH DER RISIKEN BEWUSST SIND, ZU DENEN UNTER ANDEREM SACHSCHÄDEN, VERLUSTE UND KÖRPERVERLETZUNGEN ODER TOD GEHÖREN. SIE ERKENNEN AN, DASS EINIGE DIESER RISIKEN NICHT AUSGESCHLOSSEN WERDEN KÖNNEN, UND SIE ÜBERNEHMEN AUSDRÜCKLICH DAS RISIKO VON VERLETZUNGEN ODER SCHÄDEN. 

Beschränkung der Haftung. SOWEIT ES DAS GELTENDE RECHT ZULÄSST, IST GYMPASS UNTER KEINEN UMSTÄNDEN UND UNTER KEINER RECHTSTHEORIE (EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF UNERLAUBTE HANDLUNGEN, VERTRAG, VERSCHULDENSUNABHÄNGIGE HAFTUNG ODER SONSTIGES) IHNEN ODER EINER ANDEREN PERSON GEGENÜBER HAFTBAR FÜR (A) INDIREKTE, BESONDERE, ZUFÄLLIGE ODER FOLGESCHÄDEN JEGLICHER ART, EINSCHLIESSLICH SCHÄDEN FÜR ENTGANGENEN GEWINN, (B) FÜR BETRÄGE, DIE INSGESAMT DEN HÖHEREN DER FOLGENDEN BETRÄGE ÜBERSTEIGEN: (I) EUR 100 ODER (II) DIE BETRÄGE, DIE SIE INNERHALB DER LETZTEN ZWÖLF (12) MONATE VOR DER GELTENDMACHUNG DES ANSPRUCHS AN GYMPASS IM ZUSAMMENHANG MIT DEN DIENSTEN GEZAHLT HABEN, ODER (C) FÜR UMSTÄNDE, DIE AUSSERHALB UNSERER KONTROLLE LIEGEN. In einige Staaten und Ländern ist der Ausschluss oder die Beschränkung bestimmter Schäden nicht zulässig, sodass die oben genannten Beschränkungen und Ausschlüsse für Sie möglicherweise nicht gelten. 

Schadloshaltung. Soweit gesetzlich zulässig, erklären Sie sich damit einverstanden, Gympass, seine verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Vertreter und Mitarbeiter von allen Ansprüchen, Haftungen, Schäden (tatsächliche Schäden und Folgeschäden), Verlusten und Ausgaben (einschließlich Anwaltskosten) freizustellen, die sich aus Ansprüchen Dritter ergeben oder in irgendeiner Weise mit diesen in Zusammenhang stehen, die (a) mit Ihrer Nutzung der Dienste (einschließlich jeglicher Handlungen, die von Dritten unter Verwendung Ihres Kontos vorgenommen werden) und (b) mit Ihrem Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen  zusammenhängen. 

Abtretung. Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Gympass dürfen Sie diese Nutzungsbedingungen oder Ihre Rechte und Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen oder Ihr Nutzerkonto in keiner Weise (gesetzlich oder anderweitig) abtreten, delegieren oder übertragen. Wir sind berechtigt, diese Nutzungsbedingungen  und alle oder einen Teil unserer Rechte und Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen  ohne Ihre Zustimmung zu übertragen, abzutreten oder zu delegieren, vorausgesetzt, dass Sie die Abtretung rückgängig machen können, wenn Sie der Übertragung widersprechen, es sei denn, die Abtretung erfolgt im Rahmen einer Fusion oder Übernahme von Gympass. 

Fortbestehen. Bestimmungen, die aufgrund ihrer Natur die Beendigung dieser Nutzungsbedingungen überdauern sollten, überdauern die Beendigung. Beispielsweise überdauern alle folgenden Bestimmungen die Kündigung: alle Verpflichtungen, die Sie haben, um uns zu bezahlen oder zu entschädigen, alle Beschränkungen unserer Haftung, alle Bestimmungen bezüglich des Eigentums an geistigen Eigentumsrechten und alle Bestimmungen bezüglich Streitigkeiten zwischen uns. 

Trennbarkeit. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen  für ungültig oder nicht durchsetzbar erklärt werden, so ist diese Bestimmung von diesen Nutzungsbedingungen  abtrennbar und hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit der verbleibenden Teile dieser Bestimmung oder einer anderen Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen . 

Höhere Gewalt. Weder Gympass noch Sie haften für Versäumnisse oder Verzögerungen bei der Erfüllung dieser Nutzungsbedingungen  (mit Ausnahme von Verzögerungen bei der Zahlung fälliger und zahlbarer Beträge in Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen) aus Gründen, die außerhalb der zumutbaren Kontrolle des jeweiligen Vertragspartners liegen und nicht durch dessen Verschulden oder Fahrlässigkeit verursacht wurden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf „höhere Gewalt", Regierungsakte, Pandemien, Überschwemmungen, Feuer, zivile Unruhen, Terrorakte, Streiks oder andere Gewerkschaftsprobleme, Computerangriffe oder böswillige Handlungen, wie z.B. Angriffe auf oder durch das Internet, einen Internet Service Provider, Telekommunikations- oder Hosting-Einrichtung, jedoch in jedem Fall nur, wenn und soweit die nicht leistende Partei ohne Verschulden einen solchen Ausfall oder eine solche Verzögerung verursacht hat und der Ausfall oder die Verzögerung nicht durch angemessene Vorkehrungen und Maßnahmen hätte verhindert werden können und nicht in zumutbarer Weise durch die Partei umgangen werden kann durch die Nutzung alternativer Quellen, Umgehungspläne, Notfallwiederherstellung, Maßnahmen zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs oder andere Mittel. 

Wahl des Rechts. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten haben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Recht von New York, ohne Rücksicht auf die Grundsätze des Kollisionsrechts, diese Nutzungsbedingungen und alle Ansprüche oder Streitigkeiten, die zwischen Ihnen und Gympass entstanden sind oder entstehen könnten, regelt. 

Wenn Sie Ihren Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten haben, gelten die Gesetze und Gerichte des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, für alle Streitigkeiten, die sich aus oder in Verbindung mit diesen Nutzungsbedingungen oder den Gympass-Diensten ergeben, und Sie können Ihre örtlichen Gerichte anrufen. Das Wiener Übereinkommen über den internationalen Warenkauf von 1980 (CISG) ist nicht anwendbar. 

Für Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum oder im Vereinigten Königreich haben Sie das Recht, Ihr Abonnement innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Wir erstatten Ihnen den vollen Betrag (sofern Sie ihn gezahlt haben), sofern Sie während dieser 14 Tage keine Dienste von Drittanbietern in Anspruch genommen haben. Um die Widerrufsfrist einzuhalten, müssen Sie uns Ihren Antrag auf Widerruf vor Ablauf der Widerrufsfrist zusenden.

 

SCHIEDSGERICHTSVEREINBARUNG FÜR NUTZER IN DEN VEREINIGTEN STAATEN 

Bitte lesen Sie die folgende SCHIEDSGERICHTSVEREINBARUNG sorgfältig durch, da sie Sie dazu verpflichtet, bestimmte Streitigkeiten und Ansprüche mit Gympass schiedsgerichtlich zu klären und die Art und Weise einschränkt, in der Sie Rechtsmittel gegen uns einlegen können. Sowohl Sie als auch Gympass erkennen an und stimmen zu, dass für die Zwecke jeglicher Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Gegenstand dieser Bedingungen ergeben, die leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter und unabhängigen Vertragspartner von Gympass ("Personal") Drittbegünstigte dieser Bedingungen sind, und dass das Personal nach Ihrer Zustimmung zu diesen Bedingungen das Recht hat (und es wird davon ausgegangen, dass es das Recht akzeptiert hat), diese Bedingungen gegen Sie als Drittbegünstigten durchzusetzen.

(a) Schiedsgerichtsordnung; Anwendbarkeit der Schiedsgerichtsvereinbarung. Alle Streitigkeiten, die sich aus dem Gegenstand dieser Bedingungen ergeben oder damit in Zusammenhang stehen, werden durch ein verbindliches Schiedsverfahren in New York County, New York, endgültig entschieden. Das Schiedsverfahren wird in englischer Sprache in Übereinstimmung mit den zu diesem Zeitpunkt gültigen Streamlined Arbitration Rules and Procedures of Judicial Arbitration and Mediation Services, Inc. ("JAMS") von einem Handelsschiedsrichter mit umfassender Erfahrung in der Beilegung von Streitigkeiten über geistiges Eigentum und Handelsverträge durchgeführt, der aus der entsprechenden Liste von JAMS-Schiedsrichtern in Übereinstimmung mit diesen Regeln ausgewählt wird. Ungeachtet der vorstehenden Verpflichtung zur schiedsrichterlichen Beilegung von Streitigkeiten hat jede Partei das Recht, jederzeit bei einem zuständigen Gericht eine einstweilige Verfügung oder andere billigkeitsrechtliche Maßnahmen zu beantragen.

(b) Gericht für geringfügige Forderungen. Darüber hinaus können sowohl Sie als auch Gympass Ansprüche vor einem Gericht für geringfügige Forderungen (Small Claims Court) in New York County, New York, oder in jedem anderen Bezirk der Vereinigten Staaten, in dem Sie leben oder arbeiten, geltend machen, sofern diese berechtigt sind.

(c) Verzicht auf Sammelklagen oder konsolidierte Klagen. ALLE ANSPRÜCHE UND STREITIGKEITEN IM RAHMEN DIESER SCHIEDSGERICHTSVEREINBARUNG MÜSSEN AUF INDIVIDUELLER BASIS UND NICHT AUF GRUPPENBASIS GESCHLICHTET ODER VERHANDELT WERDEN. ANSPRÜCHE VON MEHR ALS EINEM KUNDEN ODER NUTZER KÖNNEN NICHT GEMEINSAM MIT DENEN ANDERER KUNDEN ODER NUTZER SCHIEDSGERICHTLICH ODER GERICHTLICH GELTEND GEMACHT ODER KONSOLIDIERT WERDEN. Sollte dieser Verzicht auf Sammelklagen jedoch als ungültig oder nicht durchsetzbar erachtet werden, haben weder Sie noch wir Anspruch auf ein Schiedsverfahren; stattdessen werden alle Ansprüche und Streitigkeiten wie unten dargelegt vor einem Gericht entschieden.

(d) Abmeldung. Sie haben das Recht, von den Bestimmungen dieses Abschnitts zurückzutreten, indem Sie innerhalb von 30 Tagen nach der ersten Annahme dieser Bedingungen eine schriftliche Mitteilung über Ihren Rücktritt an die folgende Adresse senden: help.me@gympass.com (es gilt das Datum des Poststempels). Sie müssen (i) Ihren Namen und Ihre Wohnanschrift, (ii) die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer und (iii) eine eindeutige Erklärung, dass Sie von der Schiedsgerichtsvereinbarung dieser Bedingungen zurücktreten möchten, angeben.

(e) Ausschließlicher Gerichtsstand. Wenn Sie die unter (d) beschriebene Opt-Out-Benachrichtigung abschicken, und/oder in Fällen, in denen die vorstehende Schiedsgerichtsvereinbarung es entweder Ihnen oder Gympass erlaubt, Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Gegenstand dieser Nutzungsbedingungen ergeben, vor Gericht auszutragen, gilt die vorstehende Schiedsgerichtsvereinbarung für keine der Parteien und sowohl Sie als auch Gympass stimmen zu, dass jedes gerichtliche Verfahren (mit Ausnahme von Klagen mit geringem Streitwert) vor den Staats- oder Bundesgerichten in New York County, New York, verhandelt wird, und Sie und Gympass stimmen der persönlichen Zuständigkeit dieser Gerichte zu.

Kontakt 

Bei Fragen zu diesen Nutzungsbedingungen wenden besuchen Sie unser Help Center.

Datum des Inkrafttretens: 16. Dezember 2022 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, den Datenverkehr zu analysieren und um dir ein sichereres Nutzererlebnis zu bieten. Siehe unsere cookie-richtlinie für weitere Informationen.